Leistung durch Service

Leistung durch Service

Hier ein Eindruck über diverse Serviceinsätze für

Ihre sichere und zuverlässige Photovoltaikanlage

 

Glasbruch durch zu feste Verbindung - Temperaturausdehnung,

Drehmoment nicht geprüft, 1 Jahr nach Fertigstellung

2011-10-18_15-40-22_234

Jährlich geprüfter Solarpark mit Funktionsüberwachung und Leistungsoptimierung

Muever

Thermografie Aufnahme eines beschädigten Moduls durch fehlerhafte Lötverbindungen

Hot-Spots

IR_8597

dadurch eine Beschädigung der Rückseiten Folie

CIMG5927

und darausfolgend die Zestörung des Moduls aufgrund der erhöhten Temperatur

2011-10-18_15-43-04_860

Massenhafter Produktionsfehler - Erhöhte Übergangswiderstände – schlechte Lötverbindung während des Herstellungsprozesses im Werk

CIMG5936

Reparatur eines PV-Moduls mit Rückseiten-Kontaktierung
CIMG5938

Ausgefallenes PV-Modul durch defekte Bypass-Diodo im Anschluskasten durch Überspannung


IR_0236

Reparatur und Austausch der Dioden im Anschlusskasten

P8100022

Defekte Anschlussdose durch Hersteller-Material Fehler

Defekte-Anschlussdose

Funktionstüchtige PV-Anlage nach Instandhaltung mit Peak-Leistungsmessung

IR_8485

Jährliche Sichtkontrolle aller Anlagekomponenten

CIMG5922

Normale Temperaturerhöhungen durch Produktionsunterschiede

IR_8648

IR_8667

Zellbrüche treten oft in der Produktion und beim Herstellungsprozess auf. PV-Module sind empfindlich und benötigen eine transportsichere Verpackung und umsichtiges Handling der Container und Paletten beim Transport und der Logistik. Zu guter Letzt sollten Monteure bei der Montage von Solarmodulen darauf achten, PV-Module nicht übermäßigen Beanspruchungen durch Stöße oder Schläge auszusetzen (zum Beispiel durch Umkippen). Ebenso sollten Installateure sich nicht auf PV-Module knien, abstützen oder darüber laufen.

– die Folge sind Ertragseinbußen die oft erst nach Jahren erkannt werden.

Zellbruch-Elektrolumineszens  Elektrolumineszenz_Zellbrueche

Bei schlechtlaufenden Photovoltaikanlagen können derartige Fehler vom Fachmann durch Infrarotanalysen, Kennlinienmessungen oder mittels einer Elektrolumineszenzkamera detektiert werden.

 

Verteiler

Isolationsfehler, Kurzschlüsse, Brände und somit Ertragsausfälle werden durch unsachgemäße Installationen, Mangelhaften Materialien und nicht untereinander Kompatiblen Komponenten verursacht.

Isolationsfehler

Kabelsalat

Fazit:

Zahlreiche Photovoltaikmodule wurden in den vergangenen Jahren von einer Vielzahl von Herstellern in den Umlauf gebracht. Auffälligkeiten sind nicht immer gleich Mängel und nur weil man nichts sieht, bedeutet es nicht, dass auch ein Fehler vorliegt. Die Qualität bei Photovoltaikmodulen kann dabei zwischen den einzelnen Herstellern von Photovoltaikmodulen stark abweichen. Daher sollte man sich im Fehlerfall gut überlegen in wessen Hände man sich für die Fehlerbehebung begibt. Wählt man wirklich den günstigsten Anbieter oder sucht man besser einen erfahren Servicepartner der aufgrund seiner Erfahrung ein vertrauenswürdiges Leistungsangebot vorweisen kann.